Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
LeaderPLUS

Inhaltsbereich

LEADER - ein Förderprogramm der EU

Die Biosphärenreservatsverwaltung arbeitet gemeinsam mit anderen Vertretern der Schaalseeregion in der Lokalen LEADER Aktionsgruppe „Mecklenburger Schaalseeregion – Biosphärenreservatsregion“


Was ist LEADER?

LEADER ist die Zusammenfassung der Anfangsbuchstaben von:
Liason Entre Actions de Developpment de l´Economie Rurale
und bedeutet auf Deutsch:
Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft
Über das LEADER-Programm werden in Europa seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert. Ziel der Förderung ist die Unterstützung einer eigenständigen und nachhaltigen Regionalentwicklung.

Partner aus unterschiedlichen sozialökonomischen Bereichen der Region haben sich zu einer Lokalen Aktionsgruppe (LAG) zusammengeschlossen.
Die LAG hat eine gebietsbezogene lokale Entwicklungsstrategie (GLES) erarbeitet, womit die Region wirtschaftlich vorangebracht werden soll.

Die Lokale Aktionsgruppe Mecklenburger Schaalseeregion entscheidet mit 15 stimmberechtigten Mitgliedern, welche Projekte mit einem Gesamtbudget von ca. 3,4 Mio. € in dieser Förderperiode unterstützt werden sollen.

Kontakt zur LEADER Geschäftsstelle

LEADER – Geschäftsstelle
Regionalmanagement LAG Mecklenburger Schaalseeregion
Freiheitsplatz 1
19217 Rehna
038872/ 929 16
regionalentwicklung@rehna.de
www.LEADER-Schaalsee.de


Die Region

- 54.050 EW
- 1.177 km²  (davon 309 km² Biosphärenreservat)
- 46 EW/km²

Mitglieder der LEADER Gruppe

Gruppenfoto von der Projektfahrt


LAG Mitglieder

Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V
Kreisbauernverband Nordwestmecklenburg e.V.
Tourismusverband Mecklenburg - Schwerin e.V.
Lebenshilfewerk Hagenow gGmbH
Jugendhilfezentrum Rehna; Hans-Franck-Schule Wittenburg
Internationaler Bund Wittenburg
Sparkasse Nordwest-Mecklenburg
Wirtschaftsförderungsgesellschaft LK Ludwigslust mbH
Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Amt für Landwirtschaft Wittenburg
Ämter Gadebusch, Lützow-Lübstorf, Wittenburg, Rehna, Zarrentin

Amt für das Biosphärenreservat Schaalsee




LEADER+ in der Mecklenburger Schaalseeregion

Die EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER fördert bereits seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum. 

Während der Förderperiode 2000 - 2006 wurden über die Gemeinschaftsinitiative LEADER ca. 250 Millionen Euro an EU-Mitteln in Deutschland eingesetzt.

Während dieser Förderperiode wurden vom Amt für das Biosphärenreservat Schaalsee folgende Projekte realisiert.

• Machbarkeitsstudie über die Renaturierung des Boize-Gebietes unter Berücksichtigung des Erholungsnutzung für Besucher und Einheimische

• Machbarkeitsstudie über die ökologische Renaturierung des Schilde- Gebietes einschließlich des Tessiner Moores unter Berücksichtigung der Erlebbarkeit für Einheimische und Besucher


• Entwicklung eines partizipativen Umsetzungskonzeptes zur Renaturierung des Neuendorfer Moores


• Die Baukulturfibel „Bauen und Bewahren - Schätze und Möglichkeiten einer Region“


• Überprüfung der Auswirkungen auf Flora und Fauna durch die zunehmende Siedlungsentwicklung und veränderte landwirtschaftliche Bewirtschaftungsweisen im Gebiet des Biosphärenreservates Schaalsee

Schaalseelandschaft