Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
Tiere

Inhaltsbereich

Teichfrosch (Rana kl. esculenta)


Der Teichfrosch kommt über das gesamte Gebiet verbreitet vor. Allerdings werden natürlicherweise größere Seen, Wälder, Moorgebiete und trockene Ackerflächen nicht besiedelt. Auch suboptimale Gewässer, die für andere Amphibienarten ohne Bedeutung sind, werden besiedelt. Dazu gehören Kleinstgewässer, Entwässerungsgräben, eutrophe Dorfteiche und Weiher. Größere Populationen werden aber nur in günstig entwickelten Gewässern aufgebaut. Diese müssen voll sonnig liegen  und einen flachen, leicht erwärmbaren Wasserkörper mit klarem Wasser aufweisen. Dabei sollten nur wenige Fressfeinde, vor allem Fische vorhanden sein. Von höchster Bedeutung für den Teichfrosch sind offene, flache Grünlandgewässer mit beweideten Ufern.

zurück