Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
Naturpark Feldberger Seenlandschaft

Inhaltsbereich

Kennzeichnend für diesen 360 km² großen Naturpark sind ausgedehnte Wälder, kristallklare Seen, flache Wiesen und aufragende Hügel. 14 zum Teil sehr traditionelle Naturschutzgebiete beherbergt der Naturpark. So wurde der Buchenbestand bei Lüttenhagen bereits Mitte des 19. Jahrhunderts durch den Großherzog Georg von Mecklenburg-Strelitz per Order geschützt. 1938 entstand daraus eines der ersten deutschen Naturschutzgebiete, die "Heiligen Hallen".

Im sehr seereichen, mit vielen kleinen Teichen, Tümpeln und Söllen durchzogenen Gebiet fühlen sich der See- und Fischadler sowie der Fischotter sehr wohl.

Erlebnisreich sind Führungen in die Naturschutzgebiete "Heilige Hallen", "Hullerbusch" und "Hauptmannsberg" sowie Exkursionen durch den Feldberger Wiesenpark.

zurück

Naturpark Feldberger Seenlandschaft

Haus des Gastes
Strelitzer Straße 42
OT Feldberg
17237 Serrahn
Tel.: 0398 21 40 202

www.naturparke.de
Schaalseelandschaft