Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
Naturpark Usedom

Inhaltsbereich

Der Naturpark Usedom reicht im Osten bis zur polnischen Grenze. Er beeinhaltet nicht nur den größten Teil der Insel Usedom, sondern schließt auch einen schmalen Küstenstreifen des Festlandes, die dazwischen liegenden Wasserflächen sowie Teile des Stettiner Haffs und des Greifswalder Boddens mit ein. Insgesamt umfasst der Naturpark Usedom eine Fläche von etwa 800 Quadratkilometern.

Der Küstenverlauf der östlichsten deutschen Insel ist abwechslungsreich. Zwischen Zemplin und Koserow ist Usedom weniger als 100 Meter breit. In den Buchten entwickelten sich stellenweise Schilfgürtel, die Lebensraum einer Vielzahl von Wasservogelarten sind. Weite Küstenabschnitte werden von Dünen gesäumt, die häufig in Form von hintereinander gestaffelten Dünengürteln auftreten. Die sandigen Böden der Insel und des Festlandes sind vor allem in Küstennähe bewaldet; Hauptbaumarten sind Kiefern und Buchen. Auch im Inselinneren ist die Landschaft mit ihren hügeligen Abschnitten und zahlreichen Seen und Moorlandschaften vielfältig gestaltet.

Bedeutendster Wirtschaftsfaktor im Naturpark Usedom ist der Fremdenverkehr. An Binnen- und Ostseestränden werden alle Arten von Wassersport praktiziert. Ein dichtes Netz von Wanderwegen erschließt den zukünftigen Naturpark. Die komplexen Zusammenhänge der Natur werden auf Naturlehrpfaden näher gebracht. Weitere Anziehungspunkte sind das Tropenhaus in Bansin an der südlichen Ostseeküste sowie die Sternwarte und das Muschelmuseum im nahe gelegenen Heringsdorf.

In Mellenthin, einem Ort im Süden der Insel, sind das Wasserschloss aus dem 16. Jahrhundert und der mit gotischen Fresken geschmückte, im 14. Jahrhundert errichtete Chor der Dorfkirche überregional bekannt. Die im 13. Jahrhundert erbaute Kirche in Koserow an der Ostseeküste von Usedom ist das älteste sakrale Bauwerk der Insel.

zurück
Naturpark Usedom

Gothenweg 1
17419 Korswandt
Tel: 038378/31913

www.naturparke.de
Schaalseelandschaft