Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
pro Klimaschutz

Inhaltsbereich

Interreg-Projekt „BalticClimate – Baltic challenges and chances for local and regional development generated by climate change“

Der Regionale Planungsverband Westmecklenburg ist Projektpartner und deutsche Modellregion des Interreg-Projektes BalticClimate. Während der Laufzeit von Nov. 2008 bis April 2012 sollen im Rahmen des Projektes regionalplanerische Anpassungsstrategien an die Herausforderungen des Klimawandels erarbeitet und ein internationales Netzwerk im Ostseeraum aufgebaut werden. Die Akademie für Raumforschung und Landespla-nung/Hannover ist als Leitpartner für die Umsetzung der Gesamtkoordination verantwortlich. Dem Projektkonsortium gehören insgesamt 25 Partnerinstitutionen aus Deutschland, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Polen, Russland und Schweden an, ergänzt durch weitere  „assoziierte Organisationen“.
Das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee als Modellregion für Klimaschutz und –anpassung unterstützt als „assoziierte Organisationen“ das Projekt durch Wissenstransfer über die Erfahrungen bei der Entwicklung und Erprobung des regionalen Klimaschutz- und Klimafolgenmanagements.
www.westmecklenburg-schwerin.de/de/projekte/klimawandel/


Interreg-Projekt HABIT-CHANGE - Angepasstes Management von Schutzgebieten infolge klimabedingter Veränderungen der Habitatdiversität (2010-2013)
In einem vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. koordiniertem For-schungsprojekt zu Auswirkungen des Klimawandels in europäischen Schutzgebieten und Entwicklung von Instrumenten zur Evaluierung und Anpassung von (FFH-)-Managementstrategien ist das Biosphärenreservat Schaalsee als assoziierter Partner gemeinsam mit der TU-Berlin, beteiligt.


Promotionsvorhaben - UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee als Fallbeispiel bei der Analyse der Vorgehensweise verschiedener Biosphärenreservate bei der Umsetzung von Klimaanpassungsstrategien
Im Rahmen dieses Promotionsvorhabens an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifwald zum Thema: "Klimawandelanpassung in sozial-ökologischen Systemen - Konzept für praktikable und umsetzbare Anpassungsstrategien in den drei deutschen Biosphärenreservaten Mittelelbe, Schaalsee und Südost-Rügen" werden sektorenübergreifend Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen und Naturschutzstrategien analysiert werden.

Forschung
  • Forschung/
    Internationale
    Projekte
  • Veranstaltungen
Schaalseelandschaft