Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
Projekte / Umweltbildung

Inhaltsbereich

Barrierefrei im Biosphärenreservat Schaalsee – ein Projekt zur „Bildung für nachhaltige Entwicklung“


Eine bisher in Deutschland stark vernachlässigte Zielgruppe im Bereich Tourismus sowie Umweltbildung sind Menschen mit Behinderungen, ältere Menschen sowie Familien mit Kleinkindern. Ihnen wird der Zugang zum Naturerleben häufig erschwert bzw. gar versperrt. Gefördert mit Mitteln der Stiftung für Bildung und Behinderten-Förderung GmbH, Stuttgart, wird deshalb im Rahmen des oben genannten Projektes an der Erstellung eines umfassenden Aus- und Weiterbildungskonzeptes und eines umsetzungsfähigen Umweltbildungsprogramms für ein barrierefreies Naturerleben im Biosphärenreservat gearbeitet.

In diesem Rahmen sollen die vorhandenen und zu entwickelnden Angebote für Menschen mit Behinderungen, ältere Personen und Familien mit Kleinkindern für Tages-, Wochenend- oder längere Aufenthalte in der Region miteinander zu einem ganzheitlichen Angebot vernetzt werden. Viele kleine Bausteine sollen zu einem barrierefreien Erleben der Region zusammengesetzt werden. Bei der Aus- und Weiterbildung stehen vor allem die Ranger (Besucherführung und Besucherlenkung) der Biosphärenreservatsverwaltung sowie regionale touristische Anbieter und speziell der Schaalsee-Wander-Service der Region als Ansprechpartner und Multiplikatoren im Vordergrund. Ihnen soll zielgerichtet vermittelt werden, worauf es beim Umgang mit behinderten Menschen und der Vermittlung von Umweltbildungsprogrammen ankommt. Gemeinsam mit ihnen sollen konkrete Angebote wie Führungen, Themenabende usw. entwickelt werden.
Barrierefrei
Schaalseelandschaft
Bei Stintenburg