Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
Projekte / Umweltbildung

Inhaltsbereich

Juniorranger


Einmal in der Woche Treffen sich die 8- bis 13- jährigen am PAHLHUUS, ausgerüstete mit Ferngläsern, Bestimmungsbüchern, festem Schuhwerk und einem Käppi mit der Aufschrift ?Junior-Ranger?. In verschiedenen europäischen Großschutzgebieten wurden auf Initiative und mit Unterstützung von EUROPARC die ?Juniorranger? gegründet, denn Kinder und Jugendliche sind die künftigen Fürsprecher und Bewahrer der Nationalparke und Biosphärenreservate.

In der Zarrentiner Schule wurden bisher 2 Rangerkurse durchgeführt. In 12 Unterrichtsstunden die von Mitarbeitern des Amtes durchgeführt wurden, lernten die Kinder der 3. und 4. Klasse eine Menge über die Entstehung der Schaalseelandschaft, über Tiere, Pflanzen und Lebensräume, über Naturschutz und die Landschaftsgestaltung durch den Menschen. Einige von ihnen treffen sich seitdem alle 14 Tage um gemeinsam mit den Rangern der Biosphärenreservatsverwaltung auf Entdeckungstour zu gehen. Ob auf Tümpeltour, Fledermausnachtexkursion oder Vogelstimmenwanderung, in der Natur gibt es immer viel zu entdecken. Wer Lust hat bei den Juniorranger mitzumachen, sollte sich im Amt für das Biosphärenreservat Schaalsee melden.


Juniorranger
Juniorranger auf Entdeckungstour
Juniorranger auf Entdeckungstour