Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
Forschung

Inhaltsbereich

Photovoltaikanlage Biosphärenreservat Schaalsee


Bei dieser Anlage, handelt es sich um eine Photovoltaikanlage mit circa 5 kWpeak im Netzparallelbetrieb, in Form einer vierseitigen Stahlpyramide mit den Maßen (L x B x H) 10,3 x 10,3 x 11,0 m. Die monokristallinen Siliziumsolarzellen sind in einem Neigungswinkel von 40º angebracht, zu 2/3 in südwestlicher und zu 1/3 in südöstlicher Richtung angebracht um eine optimale Energieausbeute zu erzielen. Die technischen Parameter und die aktuellen Leistungsdaten sind an großflächigen Displays sowie an einer Messwertanzeige neben der Anlage jederzeit ablesbar.

Ein wichtiges Problem bei der Nutzung regenerativer Energien, insbesondere der Photovoltaik, ist die notwendige Aufklärung und Ausbildung breiter Bevölkerungsschichten. Für Interessierte besteht nun die Möglichkeit, anhand einer Demonstrationsanlage an der Photovoltaikanlage die verschiedensten Informationen über "Strom aus der Sonne" zu erfahren. Außerdem wird die Anlage in Umweltbildungsangebote zum Thema Regenerative Energien integriert.


Wetterstation AfBR Schaalsee

Seit Dezember 1998 befindet sich eine Wetterstation auf dem Außengelände des PAHLHUUS, wo Wetterdaten gemessen, aufgezeichnet und ausgewertet. Von 1998 bis 2005 erfolgte dies mit einer landwirtschaftlichen Wetterstation.
Im November 2005 wurde eine moderne, den nationalen und internationalen Standards genügende Wetterstation des deutschlandweiten Meteomedia-Messnetzes in Betrieb genommen. Die Station ist in das inzwischen europaweite Meteomedia-Messnetzes integriert und wird für Wettervorhersagen von ARD und allen Dritten Fernsehprogrammen genutzt.

Auf der Meteomedia Webseite
http://wetterstationen.meteomedia.de/map=Mecklenburg-Vorpommern&station=102510
werden die aktuellen Daten  unserer Station veröffentlicht. Auf Grundlage der gemessenen und gesammelten Wetterdaten ist hier auch eine viertägige Vorhersage des Wetters in der Schaalseeregion abrufbar.

Im Ausstellungsbereich des PAHLHUUS können an einer  Anzeige die momentan gemessen Wetterdaten eingesehen werden. Zudem werden Mittel-, Höchst-, Mini- und Maximalwerte über die verschiedensten Zeiträume intern ausgewertet und in Übersichten und Grafiken dargestellt werden. Die Wetteraufzeichnungen werden im 10-Minutenabstand in einer monatlichen Exceltabelle zusammengefasst.

Die Datenerfassung dient dem Monitoring (Umweltbeobachtung) und wird im Rahmen der Umweltbildung genutzt.


Nachfolgende Wetterparameter werden aufgezeichnet:

-Windgeschwindigkeit in m/s  
-Windrichtung in Grad   
-Lufttemperatur in 2m Höhe in ° C 
-Erdoberflächentemperatur in 10cm Höhe °C 
-Relative Luftfeuchte in %   
-Sonneneinstrahlung in W/m2
-Sonnenscheindauer in min  
-Niederschlag in mm/m2   
-Luftdruck in Hektopascal (hPa) 



 

Photovoltaik
Photovoltaikanlage vor dem PAHLHUUS
Photovoltaikanlage vor dem PAHLHUUS