Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
Pressemitteilung

Inhaltsbereich

Neuer Praktikant im PAHLHUUS

Commerzbank finanziert Umweltpraktikum

 

„Das wird eines meiner spannendsten Semester“, ist sich Matthias Pütz sicher. Der Naturschutz- und Landschaftsökologie-Student aus Bonn freut sich auf seine weiteren Wochen im PAHLHUUS in Zarrentin am Schaalsee. Bereits seit September absolviert er dort ein dreimonatiges Umweltpraktikum im Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe.

 

„Praktische Erfahrungen, die im Studium mitunter etwas zu kurz kommen, bekomme ich hier zu genüge: Gerade in den Bereichen der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit und bei Kartierungen im Gelände habe ich schon viel kennengelernt“, erzählt der 27-jährige bei einer Taschenübergabe in der Commerzbank-Filiale Mölln dem dortigen Filialleiter.

 

Patrick Hocke, der seit 1. September diesen Jahres die Filial- und Marktbereichsleitung in Bad Oldesloe und Mölln übernommen hat, freut sich, jungen Menschen die Möglichkeit geben zu können, für einige Monate in den deutschen Nationalparken und UNESCO-Biosphärenreservaten zu arbeiten. Eine gute Sache für beide Seiten: Die jungen Menschen, meist Studierende, können ihr theoretisches Wissen in der Praxis erproben und die Nationalen Naturlandschaften profitieren von ihren Ideen und ihrem Engagement. Bereits seit 1990 finanziert die Commerzbank daher das Projekt Umweltpraktikum.

__________________________________________


Wenn auch Ihr Lust auf ein "Open-Air-Semester" im PAHLHUUS habt, bewerbt Euch noch bis zum 15.01.2019 auf ein 
Commerzbank-Umweltpraktikum!

 

Logo Umweltpraktikum