Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:
zurück zur Sprungnavigation
Pressemitteilung

Inhaltsbereich

                                                          4.03.2019
Natur und Kultur erleben 2019       


Der Veranstaltungskalender der beiden UNESCO-Biosphärenreservate ist bunt wie nie


Vogelstimmenwanderungen, geführte Rad- und Paddeltouren mit den Rangern, gemeinsames Gärtnern, Kochworkshops mit Bioprodukten, Alpakawanderungen, Floß- und Schiffstouren, Hoffeste und vieles mehr – in dem Veranstaltungskalender der UNESCO-Biosphärenreservate Schaalsee und Flusslandschaft Elbe M-V kann jeder etwas Passendes finden.


Als die damaligen Naturparke an Elbe und Schaalsee vor 20 Jahren ihre ersten Veranstaltungskalender herausgaben, enthielten diese ausschließlich die naturkundlichen Angebote der Gebiete. Doch schon wenige Jahre später erhielt der Kalender den verdienten Namen „Natur und Kultur erleben“, denn das Spektrum der Veranstaltungen war viel breiter und bunter geworden. Neben naturkundlichen Angeboten haben inzwischen auch Kunstausstellungen, Musik, Wellnessangebote, Kurse zum Filzen und zur Obstbaumpflege, regionale Märkte und noch so einiges mehr einen Platz in dem abwechslungsreichen Kalender gefunden. Dieser wird zwar vom Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe herausgegeben, bewirbt aber nicht nur die eigenen, sondern auch die Veranstaltungen der Partner und der Fördervereine beider UNESCO-Biosphärenreservate. In dem 76-Seiten umfassenden Kalender können Bewohner und Gäste der Region unter mehr als 500 Terminen – so vielen wie noch nie – das Richtige für sich auswählen.


Ein besonderes Highlight wird in diesem Jahr die 2. Biosphärenwoche sein, die im vergangenen Jahr das erste Mal durchgeführt wurde und ein voller Erfolg war. Sie wird vom 31. August bis zum 8. September stattfinden und mit einem Open-Air-Kino in Boizenburg starten.


Zusätzlich zu den Angeboten im Veranstaltungskalender können Gruppen und Schulklassen weitere Exkursion und Bildungsangebote mit den Rangern planen. So war das Interesse an den beiden UNESCO-Biosphärenreservaten im vergangenen Jahr groß: Insgesamt fast 12.000 Teilnehmende besuchten die Vorträge, Touren, Camps und sonstigen Veranstaltungen, die das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe betreute. Auf viele interessierte Besucher freuen sich die Mitarbeiter der beiden UNESCO-Biosphärenreservate an Elbe und
Schaalsee auch in diesem Jahr.


In einer Auflage von 15.000 Stück gedruckt, werden die Kalender kostenlos in den Infozentren der beiden Biosphärenreservate und den Touristinformationen der umliegenden Städte angeboten. Gegen einen frankierten Rückumschlag können die Kalender im Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe angefordert werden. Außerdem gibt es sie zum Download auf den Internetseiten www.schaalsee.de und unter www.elbetal-mv.de.