Freiwilliges Ökologisches Jahr

Kindergruppe im Wald mit großem Teddy. © K. Titho
Eine Kindergruppe unter Anleitung eines Freiwilligen des Ökologischen Jahres sowie einer Teilnehmerin des Praktikums für die Umwelt der Commerzbank bei der Durchführung des Bildungsangebotes "Teddybärs Picknick" im Biosphärenreservat.

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe ist Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ).

Junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren, die sich für Bildungsarbeit sowie Umwelt- und Naturschutzthemen interessieren, können sich dafür bewerben. Besondere Schulabschlüsse bzw. Qualifikationen sind nicht erforderlich.

Bewerbungen sollten bis Ende Juni des Jahres bei IB Schwerin eingereicht werden. Das Freiwillige Ökologische Jahr beginnt im September und endet im August des nächsten Jahres. 12 Monate spannende Tätigkeit für Natur und Umwelt sind garantiert, Zensuren gibt es nicht und neue Erlebnisse und praktische Erfahrungen helfen beim Finden des weiteren Berufsweges.

Außerdem gibt es einen Zuschuss zum Lebensunterhalt, und die Freiwilligen sind sozialversichert.