Biosphärenkindergarten

Ein „Biosphärenkindergarten“ ist eine Kindertageseinrichtung, die im Einzugsgebiet des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee liegt und in ihren internen und externen Aktivitäten die Ziele des Biosphärenreservates unterstützt. Das Bildungskonzept einer Bildung für nachhaltigen Entwicklung ist in möglichst vielen Aspekten in der Kindertageseinrichtung integriert.

Die Vorschulkindergruppen des Kindergartens nehmen quartalsweise an Exkursionen zu jahreszeitenbezogenen Themen mit einer Rangerin oder einem Ranger des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe teil.

Gemeinsames Ziel der Kooperation ist es, den Kindern Naturerfahrung zu ermöglichen und Kenntnisse über das UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee, Pflanzen und Tiere und einfache ökologische Zusammenhänge zu vermitteln.
 

Seit dem Jahr 2021 werden die ersten Biosphärenkindergärten im Biosphärenreservat Schaalsee ausgezeichnet. 

Hier finden Sie weitere Informationen, wenn Sie auch Biosphärenkindergarten werden möchten.

Eingang eines Kindergartens, mit Personen vor der Tür (Ranger mit typischen Hut, Kindergartenkinder und die Erziehenden) © E. Dornblut
Im Juli 2021 wurde die Einrichtung als erster Biosphärenkindergarten ausgezeichnet. Kita-Leiter, Lukas Reinke mit den Vorschulkindern freut sich über die Zusammenarbeit.

Die Zusammenarbeit mit der Kita „Stock und Stein“ in Bantin besteht seit dem Jahr 2010 im Projekt „Hammerbachpaten“.

Die Vorschulkinder der Kita gehen einmal im Monat mit einer Rangerin oder einem Ranger auf Naturentdeckungstour in die nähere Umgebung der Kita. Sie lernen innerhalb eines Jahres den Lebensraum Bach und seine Bewohnenden, wie z. B. den Fischotter kennen.
 

Kontakt zur Kita: www.asb-hgn-lwl.de/kita/haus-sonnenschein-bantin