„Jedes Biosphärenreservat ist für sich genommen einmalig. Gemeinsam ist allen Biosphärenreservaten in Deutschland aber ihr Leitprinzip: ein Dreiklang von ökologischen, ökonomischen und sozialen Zielen. Es gilt, nicht nur die biologische Vielfalt zu erhalten und zu fördern, sondern zugleich ein nachhaltiges Wirtschaftssystem zu entwickeln und dabei die Menschen vor Ort stets miteinzubeziehen. Dieses Potenzial von Biosphärenreservaten sollte noch stärker genutzt werden, um beispielhafte Lösungen zu entwickeln, etwa für einen sanften Tourismus, den Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten oder den Ausbau erneuerbarer Energien.“

Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz